Inselhopping auf den Kanaren

Lernen Sie die unterschiedlichen Facetten und landschaftliche Vielfalt der Kanaren auf diesem Inselhopping kennen. Sie besuchen sowohl die größte der Kanarischen Inseln, Teneriffa, mit den drei Gebirgsmassiven Anaga, Teno und Las Cañadas del Teide, als auch die kleinste, recht unbekannte Insel El Hierro, die – vom Massentourismus verschont – ein Geheimtipp für Naturliebhaber ist. Die vielseitige und daher auch als „Miniaturkontinent“ bezeichnete Insel Gran Canaria vervollständigt das Trio. Hier startet Ihre Wanderreise, die Ihnen Einblicke in drei ganz unterschiedliche Inseln gewährt. Mit dem Mietwagen sind Sie flexibel auf allen Inseln unterwegs und können neben den Wanderungen noch individuelle Erkundungen machen.

REISEVERLAUF

1. Tag: Ankunft auf Gran Canaria
Mietwagenübernahme am Flughafen Las Palmas und Fahrt nach Tejeda (4 Nächte).

2. Tag, 13.03.19: „Wolkenfels“ Roque Nublo 
Unternehmen Sie heute eine aussichtsreiche Rundwanderung um die steilwandige Caldera am Fuß des markanten Felsfingers Roque Nublo – Wahrzeichen Gran Canarias. Der teils mühsame Aufstieg wird mit großartigen Ausblicken auf die zerklüftete Gebirgsszenerie belohnt (GZ: 4 Std.).

3. Tag, 14.03.19: Caldera de Tenteniguada 
Auf mittleren Höhenlagen wandern Sie durch das Naturreservat Los Marteles, das eine große Vielfalt an endemischen Pflanzen aufweist. Auf der „Route des Blauen Natternkopfs“ umrunden Sie die Caldera de Tenteniguada und kommen dabei am Vulkankrater Los Marteles, den Höhlen Cuevas del Salviar sowie dem Felsmonolith Roque Grande vorbei (GZ: 4 1/2 Std.).

4. Tag, 15.03.19: Soria-See oder Altavista 
Sie haben heute die Wahl zwischen einer Rundwanderung zu den im Bergland des Südwestens liegenden Stauseen Soria und Cueva de las Niñas und einer Stichwanderung zum Gipfel des Altavista, von dem Sie grandiose Blicke auf den Inselnorden bis nach Teneriffa sowie in die Felsschlucht von La Aldea genießen (GZ: 3 oder 3 1/2 Std.).

5. Tag, 16.03.19: Inselwechsel nach El Hierro 
Der Vormittag steht Ihnen für individuelle Inselerkundungen zur freien Verfügung. Anschließend Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Flug nach El Hierro. Nach Übernahme des neuen Mietwagens Fahrt nach El Mocanal (3 Nächte).

6. Tag, 17.03.19: Hochebene La Dehesa 
Von der einsam gelegenen Wallfahrtskapelle Virgen de Los Reyes wandern Sie über die karge Dehesa-Hochebene zum mystisch anmutenden Wacholderwald „El Sabinar“. Vom Mirador de Bascos bietet sich Ihnen ein fantastischer Ausblick auf das Valle del Golfo (GZ: 3 Std.).

7. Tag, 18.03.19: Zum Mirador de La Peña 
Die heutige Wanderung führt direkt von El Mocanal auf alten, teils von Steinmauern eingefassten Wegen zum Aussichtspunkt Mirador de La Peña, der von César Manrique gestaltet wurde und eine grandiose Aussicht auf die Roques de Salmor vor der Steilküste bietet (GZ: 3 1/2 Std.).

8. Tag, 19.03.19: Inselwechsel nach Teneriffa
Je nach Flugzeit können Sie evtl. noch eine kleine Rundwanderung zur spektakulären Felsbucht von Las Calcosas im Inselnorden machen (GZ: 3 Std.), ehe Sie zum Flughafen fahren. Abgabe des Mietwagens und Flug nach Teneriffa-Nord. Mietwagenübernahme und Fahrt in die UNESCO-Weltkulturerbestadt La Laguna (2 Nächte). 

9. Tag, 20.03.19: Im Anaga-Gebirge 
Erleben Sie eine abwechslungsreiche Wanderung im Anaga-Gebirge durch den Barranco Afur de Tamandite zur Playa del Tamadite. Weiter geht es auf einem aussichtsreichen Hangweg oberhalb der Küste zum malerischen Weindorf Taganana (GZ: 4 Std.).

10. Tag, 21.03.19: Im Teide-Nationalpark 
Sie queren heute Teneriffa von Ost nach West. In El Portillo, am Besucherzentrum des Teide-Nationalparks, machen Sie halt und fahren per Bus zum Wanderstart. Aufstieg zur Montaña Blanca, von der Sie fantastische Ausblicke auf die Cañadas haben. Der Abstieg nach El Portillo bezaubert mit bizarren Felsformationen (GZ: 4 1/2 Std.). Fahrt nach Santiago del Teide (2 Nächte).

11. Tag, 22.03.19: Ins „Herz“ des Teno-Gebirges 
Von Santiago del Teide wandern Sie auf uralten Caminos zunächst durch ein fruchtbares Tal, das insbesondere im Frühling seine ganze Farbenpracht entfaltet. Mit dem Erreichen der Kammhöhe eröffnet sich Ihnen ein grandioses Panorama auf das stark zerklüftete Teno-Gebirge mit seinen gewaltigen Barrancos, ehe Sie wieder nach Santiago del Teide absteigen (GZ: 4 1/2 Std.).   

12. Tag, 23.03.19: Heimreise 
Fahrt zum Flughafen Teneriffa-Süd und Mietwagenabgabe oder Verlängerung. 


Eingeschlossene Leistungen

  • 11 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Mietwagen Kategorie D ab/bis Flughafen (4 Tage auf Gran Canaria, 3 Tage auf El Hierro und 4 Tage auf Teneriffa) inkl. Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt, unbegrenzte km
  • Inlandsflüge Gran Canaria – El Hierro und El Hierro – Teneriffa-Nord inkl. einem Gepäckstück à 20 kg
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen
  • für Gran Canaria und Teneriffa je eine gute Inselkarte

Termine: tägliche Anreise ganzjährig möglich.
Preis pro Person ………………………………………………………………… ab 1134,- €


Mehr Informationen erhalten Sie in unseren Büros in Walsrode und Schneverdingen 🙂

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.